[zurück]

Gesten – gestern, heute, übermorgen. Vom Forschungsprojekt zur Ausstellung. Herausgegeben von Ellen Fricke und Jana Bressem

 



Gesten – gestern, heute, übermorgen. Vom Forschungsprojekt zur Ausstellung. Herausgegeben von Ellen Fricke und Jana Bressem. Juli 2019

Mit Beiträgen von Jana Bressem, Angelika Bullinger-Hoffmann, Marianne Eisl, Ellen Fricke, Susanne Grassmann, Hannah Groninger, Georg Jahn, Werner Jauk, Golan Levin, Christopher Lindinger, Ines Lindner, Irene Mittelberg, Mathias Roloff, Daniel Rozin, Daniel Schöller, Manuel Schramm, Thomas Seeling, Martin Siefkes, Ulrike Thomas.

 

Fricke Bressem - Gesten gestern heute uebermorgen - Vom Forschungsprojekt zur Ausstellung

 

Gebundenes Buch, 256 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen
Preis: 19,90 Euro

Verlag: Universitätsverlag Chemnitz
1. Auflage: Juli 2019
Größe: 27,1 x 21,4 x 2,8 cm
Sprachen: Deutsch und Englisch
ISBN 978-3-96100-092-0

Inhaltsverzeichnis pdf

Erstes Kapitel: Gesten – gestern, heute, übermorgen. Vom Forschungsprojekt zur Ausstellung pdf

Impressum pdf

 

Fricke Bressem - Gesten gestern heute uebermorgen - Vom Forschungsprojekt zur Ausstellung
Foto: MANUACT / TU Chemnitz

 

Das Buch ist im Moment (November 2019) in den Museumsshops der Museen für Kommunikation Berlin und Frankfurt sowie des Sächsischen Industriemuseums erhältlich. In Kürze wird es aber auch im normalen Buchhandel zu kaufen sein.

Sie können das Buch außerdem direkt bei uns an der TU Chemnitz bestellen. Bitte wenden Sie sich dazu an Frau Nadine Müller:
E-Mail: nadine.mueller@phil.tu-chemnitz.de
Arbeitsstelle Gestenforschung und Sprechwissenschaft
Professur Germanistische Sprachwissenschaft, Semiotik und Multimodale Kommunikation
Philosophische Fakultät
Technische Universität Chemnitz
Thüringer Weg 11
09126 Chemnitz

Zur entsprechenden Seite des Universitätsverlag Chemnitz.

 

 

Gesten Buchpräsentation

Buchvorstellung mit Podiumsdiskussion am 9. Juli 2019 im Museum für Kommunikation Berlin. Im Bild von links nach rechts: Moderation Prof. Dr. Ellen Fricke (TU Chemnitz), Prof. Dr. Georg Jahn (Professur Angewandte Gerontopsychologie und Kognition, TU Chemnitz), Prof. Dr. Irene Mittelberg (Gestenforscherin und Linguistin, RWTH Aachen), Christopher Lindinger (Direktor des Ars Electronica Futurelab, Linz) und Prof. Dr. Ulrike Thomas (Professur Robotik und Mensch-Technik-Interaktion, TU Chemnitz). Foto: MANUACT / TU Chemnitz.

Ein Bericht über diese Diskussion: Eine Gesellschaft aus Menschen und Maschinen | Über die Zukunft von Verkehr, Produktion und Pflege diskutierten im Rahmen der TU-unterstützten Ausstellung „Gesten – gestern, heute, übermorgen“ u. a. Chemnitzer Forscher in Berlin

 

 

Gesten gestern heute übermorgen

Buchvorstellung am 9. Juli 2019 im Museum für Kommunikation Berlin. Von links nach rechts: Ulrike Thomas, Christopher Lindinger, Irene Mittelberg, Jana Bressem, Ellen Fricke, Georg Jahn. Foto: MANUACT / TU Chemnitz.